• Zielgruppen
  • Suche
 

Anfahrt Schneiderberg

Anfahrt mit dem Auto

von der A2, Dortmund – Berlin

  • Abfahrt Hannover Herrenhausen und von hier auf die Bundesstrasse 6 in Richtung Hannover.
  • Wenn Sie auf dem Schnellweg angekommen sind, die Abfahrt Herrenhäuser Gärten nehmen (hier ist die Universität bereits ausgeschildert). Am Ende der Ausfahrt nach rechts auf die Herrenhäuser Allee, die in die Nienburger Strasse übergeht.
  • Nach 500m befindet sich das Franzius-Institut im grossen Backsteingebäude auf der linken Seite.

von der A7, Kassel – Hamburg

  • Abfahrt Hannover Süd (Messegelände) auf die Bundesstrasse 6 in Richtung Hannover.
  • Man passiert das Messegelände und einige Hundert Meter hinter der Aral Tankstelle (rechte Strassenseite) nimmt man die Abfahrt auf die Bundesstrasse 65 in Richtung Minden, Hameln. Man triff auf einen Kreisverkehr (Ampeln). Hier nach rechts. Die nächsten beiden Kreisel (ebenfalls Ampelgeregelt) durchfährt man geradeaus.
  • Nun ist man wieder auf dem Schnellweg. An der ersten Ampelgeregelten Kreuzung fährt man nach rechts auf den Bremer Damm. Am Ende der Schnellstrasse (Königsworther Platz) biegt man scharf nach links ab und fährt die Nienburger Strasse (vorbei am Hauptgebäude der Universität) bis zur ersten Ampelkreuzung und diese überqueren.
  • Das Franzius-Institut befindet sich am Ende des großen Backsteingebäudes auf der rechten Seite.

Anfahrt mit der Bahn

Vom Hauptbahnhof Hannover sind es ca. 5 Minuten Fußweg zur Stadtbahnhaltestelle Kröpcke. Von dort aus fahren Sie 4 Stationen mit der Stadtbahnlinie 4 (Richtung Garbsen) oder 5 (Richtung Stöcken) bis zur Haltestelle "Schneiderberg/Wilhelm-Busch-Museum" (Fahrplanauskunft).

Das Franzius-Institut befindet sich unmittelbar gegenüber der Haltestelle.

Anlieferungen Versuchshalle Schneiderberg

Biegen Sie von der Nienburger Straße in den Schneiderberg ab. Nach ca. 100m fahren Sie links auf den Hof der Versuchshalle (siehe Foto).

 Bild: Hofeinfahrt über Schneiderberg